Welche häufigen Gründe für Infertilität gibt es beim Mann?

  • Störungen der Spermienbildung im Hoden z.B. nach Hodenhochstand im Kindesalter, aufgrund von Hormonstörungen oder genetische Ursachen
  • Veränderungen der ableitenden Samenwege z.B. durch Entzündungen, Operationen, bei genetischen Ursachen
  • Störungen der Hodendurchblutung (z.B. Varikozele)
  • Tumore des Hodens
  • Störungen des Befruchtungsvorganges z.B. durch Spermienantikörper, Medikamenteneinnahme, Umwelteinflüsse, Rauchen, Allgemeinerkrankungen
  • Erektile Funktionsstörungen (Impotenz)

Ihr Dr. med. Markus Becker