Wann sollte ich zum Arzt gehen?

Seit einiger Zeit haben Sie bemerkt, dass Ihre Erektion nicht mehr so funktioniert wie gewohnt? Die Gliedversteifung ist nicht mehr so kräftig, oder verliert nach kurzer Zeit ihre Härte? Sie sind verunsichert im Umgang mit diesen Schwierigkeiten und haben Angst beim nächsten Mal erneut mit diesem „Problem“ konfrontiert zu werden? Möglicherweise haben Sie Angst, Ihre Partnerin zu enttäuschen und in ihren Augen zu „versagen“?  – Erektionsprobleme können schnell in dieser vorgezeichneten negativen Gedankenspirale münden. Sie berühren einen für uns Männer intimen und sensiblen Teil unserer Selbstwahrnehmung, unseres Selbstvertrauens – schließlich haben wir doch bislang immer „funktioniert“. Warum jetzt nicht mehr?

Scheuen Sie sich nicht, mir als Männerarzt Ihre Situation in einem vertrauensvollen Gespräch zu erläutern. Durch den täglichen Kontakt mit dieser häufigen medizinischen Störung dürfen Sie einen professionellen Umgang mit Ihrem Anliegen erwarten. Gern finden wir einen Lösungsansatz für Sie.

Ihr Dr. med. Markus Becker